Simone Sarodnick
veröffentlicht am: 18. März 2021

letztes Update:      2. August 2021


Google Maps ist ein mächtiges Werkzeug für Konsumenten. Sie nutzen es oft, wenn sie auf der Suche nach Waren und Dienstleistungen in der Nähe ihres Standortes sind. Für dich kann das sehr profitabel sein! Dazu musst du aber die richtigen Informationen auf deiner Google Maps Seite aufführen. Wenn du das gemacht hast, hast du eine großartige Gelegenheit, die Suchenden in Kunden zu verwandeln. Aber es ist auch eine Gelegenheit, die du leicht verpassen kannst, wenn du keine starke Google Maps-Präsenz hast.

Wenn dein Unternehmen nicht auf Google Maps gelistet ist, werden die Leute dich nicht finden. Das bedeutet, dass sie nicht wissen, wie gut deine Produkte oder Dienstleistungen sind. Es ist sehr einfach für potenzielle Kunden, weiterzuziehen und bei jemand anderem zu kaufen, der bereits einen Eintrag hat. Du solltest also nicht mit einem Eintrag bei Google Maps warten.

Im Folgenden sind die Elemente aufgeführt, die du vor Ort haben musst:

Adresse und Telefonnummer

Wenn du noch nicht bei Google Maps gelistet bist, solltest du als erstes deine Adresse beantragen. Der Prozess dafür ist einfach und erfordert nur ein paar Mausklicks. Als Nächstes fügst du grundlegende Kontaktinformationen hinzu, wie zum Beispiel den Namen deines Unternehmens , deine Adresse, Telefonnummer und die Betriebszeiten.

Geschäftszeiten

So wissen die Kunden, wann du geöffnet hast. Wenn du ein Einzelhandelsgeschäft betreibst, ist es auch hilfreich, die Namen der Mitarbeiter und ihre Aufgaben zu nennen. Wenn du ein Restaurant oder eine Gaststätte betreibst, sollte dieser Abschnitt zusätzliche Informationen enthalten, wie zum Beispiel das Tagesangebot, das Menü und eine Karte der Location.

Bilder

Für stationäre Geschäfte ist es auch eine gute Idee, Fotos in deinem Eintrag zu zeigen. Das hilft den Suchenden, einen genauen Eindruck von deinem Geschäft zu bekommen, bevor sie es besuchen. 

Wenn Du ein Restaurant betreibst, kannst du auch Fotos von den Speisen mit Eistellen. Achte darauf, dass du hervorragende und außergewöhnliche Fotos verwendest. 

Bewertungen

Bei Google Maps können Kunden ein Feedback über dein Unternehmen und deinen Service hinterlassen. Wenn du diese Funktion nutzt, achte darauf, dass die Kommentare, die du bekommst, positive Bewertungen sind, die dein Unternehmen im besten Licht zeigen. Wenn du eine negative Bewertung erhältst, dann reagiere sofort darauf. Das macht dann deinen Eintrag sehr glaubwürdig. Außerdem sehen andere, dass du dich kümmerst und auch auf Kritik reagierst. Falls du eine ungerechte schlechte Bewertung "reingedrückt" bekommst, so solltest du auf jeden Fall reagieren und eine Klarstellung posten


Google Maps Experten

Mit unserer Expertise können wir dir helfen, bei Google Maps besser zu ranken. Unser Expertenteam wird mit dir zusammenarbeiten, um die perfekte Strategie zu entwickeln, damit dein Unternehmen von potenziellen Kunden gefunden wird.

Google Maps

Wir haben viel Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Unternehmen wie deinem. Daher wissen wir, was es braucht, um dein Unternehmen online erfolgreich zu machen.

Kontaktiere uns noch heute, um mehr darüber zu erfahren, wie wir dir helfen können, dein Geschäft zu vergrößern!

Wir bieten eine kostenlose Erstberatung für alle neuen Kunden an, die mehr darüber erfahren wollen, wie unsere Dienstleistungen funktionieren. Fülle einfach dieses Formular aus oder rufe uns unter +49 211 545 70 860 an und wir werden dir gerne deine Fragen beantworten! 

Starte jetzt, um mehr Informationen darüber zu erhalten, wie wir dir helfen können, dein Geschäft zu vergrößern:

40476 Düsseldorf, Rather Str. 25

Telefon: 0211 / 545 70 860

E-Mail: info @ alsa-digital.de

0 of 500

Autor

Simone Sarodnick

Simone Sarodnick unterstützt seit 2017 Unternehmen erfolgreich dabei, bei Google in den Top 10 sichtbar zu sein. Sie ist von der IHK zertifizierte SEO/SEA-Managerin. Ihr Wissen teilt sie außerdem in SEO-Workshops und als Speakerin zum Thema SEO.