• Home
  • /
  • Website Struktur planen
Frank Sarodnick
veröffentlicht am: 22. August 2021

letztes Update:      9. Oktober 2021


Website Struktur planen - aber richtig

Planung ist der Schlüssel, wenn es darum geht, eine Website zu erstellen, und bei so vielen Möglichkeiten, die es gibt, ist es ratsam, sich etwas Zeit für die Recherche zu nehmen. Dieser Artikel zeigt Tipps, Tricks und Tools, damit du die Struktur deiner Website besser planen kannst. 

Denke über deine eigenen Erfahrungen nach; welchen Rat würdest du anderen in Bezug auf die Planung geben? Hier sind einige Fragen, die dir den Einstieg erleichtern:

  • Was ist eine gute Navigationsstruktur einer Website?
  • Was ist eine gute Struktur für eine Website?
  • Wie schaffe ich eine außergewöhnliche Hierarchie der Inhalte?
  • Wie organisiere ich am besten alle meine Informationen?
  • Warum ist es so wichtig, dass ich einen Plan erstelle, bevor ich meine Seite baue?
  • Was sollte ich in meinen Plan aufnehmen?
  • Mit welchem Tool sollte bzw. kann ich die Website Struktur planen?


Form und Inhalt einer Website

Die Struktur einer Website besteht aus zwei Teilen. Der Navigationsstruktur und der Struktur deiner Inhalte. Daher zunächst einige wenige Worte zu Form und Inhalt einer Website. 

  1. Die Form einer Website bezieht sich auf die Art und Weise, wie sie aussieht und funktioniert. 
  2. Der Inhalt einer Webseite bezieht sich auf die Worte und Bilder auf der Seite. 

Im modernen Webdesign wird die Form zur Unterstützung des Inhalts verwendet und muss mit diesem harmonieren.Eine Website kann eine einzige Seite sein oder sie kann tausende von Seiten umfassen. Manche Webseiten verkaufen Produkte, andere bieten Informationen an und wieder andere bieten beides.


Struktur für deine Website

Strukturiere die Navigation für deine Besucher

Eine Navigationsstruktur ist die Art und Weise, wie Inhalte auf einer Webseite organisiert sind. Sie kann solche Elemente wie Menüs, Tabs, Archive und Untermenüs beinhalten. Sie dienen der Organisation des Inhalts und helfen den Besuchern Schritt für Schritt bei der Navigation durch den Inhalt

Erstelle eine Navigationsstruktur mit einer seitenweiten Navigation am oberen Rand der Seite, die den Lesern einen Überblick über die wichtigsten Seiten deiner Website gibt und Links zu beliebten Seiten enthält. Diese Navigation sollte einfach und klar sein, wohin sie die Besucher führt, wenn sie angeklickt wird.

Website Struktur planen mit Schubladen

Die nächste Navigationsebene sollte sekundäre Seiten oder Unterseiten aufzeigen, die thematisch passend zur Hauptseite sind. Auf diese Weise erkennt ein Besucher, dass die entsprechende Unterseite das Hauptthema detaillierter behandelt.

Die Navigation der dritten Ebene sollte zusätzliche Informationen über dein Thema offenbaren und Themen beinhalten, die weniger offensichtlich, aber sehr wichtig für die Website Besucher sind. Der beste Weg, dies zu tun, ist das Hinzufügen eines weiteren Tab-Buttons oben auf deiner Unterseite, auf dem du diese sekundären Themen auflistest. Diese beiden Optionen bieten gute Möglichkeiten, damit Besucher mit maximal 3 Klicks, genau das zu finden, was sie auf deiner Website suchen.

Es ist auch nützlich, wenn jeder Abschnitt seine eigene interne Struktur hat. Das bietet einen Überblick, der mehr Details auf effiziente Weise offenbart. Es hilft auch dabei, Besucher durch deine Website zu führen, indem es einen schnellen Einblick in den Inhalt gibt.

Ein großartiges Beispiel ist der Restaurantbewertungsbereich von Yelp, wo jede Bewertung ihren eigenen Inhalt mit kurzer Zusammenfassung, Titel und einem Bild hat. Oben gibt es dann Tabs, die den Lesern helfen, innerhalb jeder Seite zu navigieren. Es ist klar, dass Yelp versteht, wie sie ihre Struktur sowohl für sich selbst als auch für ihre Nutzer effektiv gestalten können. Schau dir diese durchdachte Struktur  einfach mal und lerne daraus.

Video Website Struktur Teil 1

Du kannst dieses Video übrigens auch auf Facebook anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um nichts zu verpassen, abonnieren am besten unseren YouTube Kanal.


Strukturiere den Inhalt für deine Leser

Wenn du die Website Struktur planst, dass sollte die Organisation deines Inhalts darauf basieren, was ihn für deine Leser leicht lesbar und verständlich macht. Dazu gehört, dass du sicher stellst, dass die Themen deiner Website klar und prägnant sind. Wenn es Möglichkeiten gibt, Informationen selbst zu visualisieren, dann tue dies durch

  • Bilder, 
  • Diagramme
  • Grafiken.

Generell solltest du dafür sorgen, dass die Leute deine Webseite überfliegen können und schnell das bekommen, was sie brauchen, ohne danach suchen zu müssen.

Die Verwendung von Zeichen - wie Überschriften, Listen und Icons - ist ein weiterer wichtiger Faktor, um deiner Webseite eine Struktur zu geben. Die Strukturierung des Inhalts mit visuellen Hinweisen hilft den Nutzern, innerhalb von Sekunden zu erkennen, wo jeder Abschnitt beginnt und endet. Dies sind einfache Wege, um Struktur in einem Artikel zu zeigen.

Deine Beiträge oder Posts unterteilst du am besten in Kapitel und Abschnitte. Die richtige Verwendung von Überschriften, Unterüberschriften, Listen, Aufzählungspunkten, etc. hilft auch hier sehr.

Lies dazu auch den weiterführenden Artikel "Content Erstellung".

Struktur durch Überschriften

Überschriften oder Headlines sind die Titel der Abschnitte in deinem Dokument. Überschriften sollten beschreibend sein und den Inhalt darunter genau beschreiben. Die Abschnittsüberschrift wird typischerweise verwendet, um einen neuen Abschnitt oder eine Phase in einem Prozess zu kennzeichnen, während Zwischenüberschriften diesen neuen Abschnitt in Unterabschnitte unterteilen.

nutze Listen für die Struktur

Eine Liste ist eine Gruppe von Elementen mit einem logischen Zusammenhang, die in einer sequentiellen Reihenfolge präsentiert wird. Sie hat normalerweise einen einzelnen Aufzählungspunkt, gefolgt von einer Beschreibung des Elements. Listen können auch nummeriert sein. In vielen Dokumenten werden Listen verwendet, um Informationen zu präsentieren, die sonst schwer zu verstehen wären, wenn sie ohne Struktur präsentiert würden.

Es gibt viele Arten von Listen, die du verwenden kannst, um Informationen zu organisieren. Dazu gehören:

  • Aufzählungslisten
  • ungeordnete Listen
  • nummerierte
  • geordnete Listen

Video über Website Struktur Teil 2

Diese Live wurde am 08.10.2021 aufgenommen.
Wenn du bei den Lives dabei sein willst, dann abonniere die Facebook-Seite "SEO Power mit Simone Sarodnick".

Du kannst dieses Video übrigens auch auf Facebook anschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um nichts zu verpassen, abonnieren am besten unseren YouTube Kanal.


Website Struktur planen - aber warum?

Die Planung ist der Schlüssel zum Aufbau deiner Website, also ist es eine gute Idee, wenn du dich ein wenig damit auseinandersetzt. Am besten, bevor du mit der eigentlichen Erstellung der Website startest. Eine effektive Planung hilft auch deinem Webdesigner, und du vermeidest Frust und nicht eingehaltene Zeitpläne.

Überlege dir, welche Informationen du unbedingt präsentieren möchtest. Natürlich musst du dir auch überlegen, wie du sie präsentieren möchtest.

Lass uns nun einen Blick darauf werfen, wie effektive Planung zu einer besseren Website für dich und deine Leser führt.

Es gibt so viele Möglichkeiten, Inhalte auf Webseiten zu organisieren, aber es ist wichtig zu überlegen, was für bestimmte Arten von Inhalten am besten funktioniert. Wenn ein Benutzer zum Beispiel nach etwas Bestimmtem sucht, wie "Wann ist geöffnet" oder "Informiere dich über aktuelle Angebote", dann sollten diese Elemente klar und einfach zu finden sein.

Nimm dir im Voraus Zeit, um herauszufinden, wo es Sinn macht, Links oder wichtige Ankündigungen - wie die vorübergehende Schließung wegen Wartungsarbeiten - zu platzieren. Betrachte deine Website ab und zu mit den Augen der Besucher. Sei konsistent mit der Navigation und dem Design deiner Website.

Hebe dich von der Masse ab, indem du eine intuitive Struktur verwendest, um eine außergewöhnliche Hierarchie der Inhalte zu schaffen. Mache es den Nutzern leicht, auf deiner Seite zu navigieren. Tu alles, was du kannst, um sicherzustellen, dass neue Besucher sich leicht zurechtfinden, nachdem sie auf deiner Seite angekommen sind. Überprüfe zum Beispiel, dass der Klick auf dein Logo sie zurück zu deiner Startseite oder zumindest zu einem vertrauten Bereich innerhalb der Seite führen, damit sie nicht die Orientierung verlieren.

Verwende aussagekräftige Überschriften auf den Seiten, die zum Weiterlesen und Erkunden deiner Website anregen. Vermeide es auch, Inhalte in komplizierter Sprache zu verfassen, wenn du versuchst, ein breites Publikum anzusprechen. Nicht jeder verfügt über gute Lesefähigkeiten verfügt oder ist auf der Suche nach fortgeschrittenen Informationen ist.


Tools, wenn du die Website Struktur planen willst

Es gibt eine Reihe von Tools, die dir wirklich helfen, wenn die Website Struktur planen willst. Gerade am Anfang ist das sehr wichtig. Du kannst eines oder mehrere davon nutzen. 

Mindmapping Tools

Mind Maps sind ein einfacher Weg, um deine Website zu planen. Am besten fängst du an, indem du einfach eine Liste mit allen Themen schreibst, die du in deine Website aufnehmen möchtest. Entscheide dann, in welcher Reihenfolge du diese Themen haben möchtest und verzweige von dort aus. Du kannst deine Mind Map mit verschiedenen Farben oder Symbolen für jeden Zweig organisieren. Auf diese Weise kannst du, wenn dir etwas auffällt, was auf deiner Webseite fehlt, es leicht auf der Mind Map finden.

Deshalb sind Mind Maps ein großartiges Werkzeug um eine tolle  Website Struktur planen und umsetzen zu können. Du kannst zum Beispiel Mindnode, XMind oder das Mindmapping von Nextcloud benutzen. 

Hier siehst du eine Mindmaps, die mit Nextcloud erstellt wurde:

Website Struktur planen


Trello

Trello ist ein Online-Tool, das verwendet werden kann, um eine Website-Struktur zu erstellen, ein Projekt zu bearbeiten oder jede andere Art von Organisationsprojekt zu verwalten.

Einige gute Vorteile der Verwendung von Trello:

  • Es ist einfach zu benutzen.
  • Es ist wirklich großartig, um mit Teammitgliedern an Projekten zu arbeiten, die nicht im selben Büro wie du sitzen.
  • Es ist einfach, aber du kannst es auch an die Bedürfnisse deines Projekts anpassen. Du kannst Labels und Prioritäten hinzufügen
  • Wenn dir das Layout von Trello aus irgendeinem Grund nicht gefällt, gibt es Themes, mit denen du die Farben, Schriftarten und Überschriften verändern kannst.

So fängst du an, Trello für die Planung einer Website-Struktur zu nutzen: Wenn du ein neues Board in Trello erstellst (du kannst mehrere Boards haben, wenn du willst), stelle sicher, dass du ihm einen Namen gibst, der erklärt, welchem Zweck es dient - z.B. "Website Design".

Füge dann so viele Listen wie nötig hinzu, damit du verschiedene Bereiche hast, in denen sich Aufgaben oder Themen auf deiner Website befinden können. Danach erstellst du einfache Kärtchen, auf dem beispielsweise ein Menüpunkt steht. Du kannst dann ganz einfach die erstellten Kärtchen hin- und her verschieben. Du siehst sofort, ob die Navigation der Website richtig geplant und in sich schlüssig ist.


Deck von Nextcloud

Mit Deck kannst du die Website Struktur planen, wenn du Trello nicht nutzen möchtest,  Deck ist eine App von Nextcloud, mit der du Aufgaben organisieren und mit anderen zusammenarbeiten kannst. Decks klares Interface ist perfekt für visuelle Denker.

Deck ist nicht nur ein Aufgabenmanagement-Tool - es hilft dir auch, deine Projekte in der (DSGVO-konformen!) Cloud zu planen. Du kannst - ähnlich wie in Trello -

  • Karten erstellen
  • Karten in Decks gruppieren
  • Karten beliebig verschieben
  • Fälligkeitstermine festlegen
  • Dateien anhängen
  • Teammitglieder zuweisen
  • Schlagworte verteilen und vieles mehr.

Du kannst Deck nutzen und sofort mit einem Team die Website Struktur planen.

Website Struktur mit Deck von Nextcloud planen

Wenn du mit keinem der Tools klarkommst, kannst du natürlich auch Excel nehmen.


Excel

Du kannst auch Excel benutzen, um eine Hierarchie der Inhalte zu erstellen. Beginne einfach damit, darüber nachzudenken, was dein wichtigster Inhalt ist - dieser sollte ganz oben stehen, dann arbeite dich von dort aus nach unten. Wenn du damit fertig bist, gehst du zurück und fügst Spaltenüberschriften hinzu, so wie es in Excel typisch ist. Das macht es einfach, die Struktur deiner Website zu sehen.

Es ist bei Excel allerdings nicht ganz so einfach, einzelne Navigationspunkte einfach hin- und her zuschieben. Das macht sich mit Trello bzw. Deck wesentlich einfacher.


Fazit zu den Tools

Die oben genannten Tools sind nur eine kleine Auswahl, mit deren Hilfe du eine Website Struktur planen kannst. Letztendlich kannst du auch Stift und Papier oder PostIt nehmen. Doch egal, was du wählst, es führt kein Weg an der Tatsache vorbei, dass eine gute Planung unerlässlich ist, um eine erfolgreiche Seite zu erstellen. Ohne eine gute Planung - sei es durch Mind Mapping oder eine andere Methode - wird deine Webseite für jeden Besucher verwirrend und unorganisiert sein.


Was sollte ich in meinen Plan aufnehmen?

Jeder Mensch ist anders, also gibt es keinen "richtigen" oder "einzigen" Weg, wie du die Website Struktur planen kannst oder solltest. Ohne dein Projekt zu kennen, kann ich an dieser Stelle nur einige Anregungen geben.

Wenn du deinen Plan erstellst, denke darüber nach, was du damit machen willst und wie sich das auf die Struktur der Website auswirken wird.

Wenn du z.B. deinen eigenen Blog machst oder ein Website für kreatives Schreiben erstellst, dann wäre vielleicht eine wortbasierte Seite am besten. Diese könnte Artikel- oder Seitentitel als Schlüsselwörter haben (denke an "Wie man kreativ ist") und der Inhalt unter jeder Überschrift ist dann der Text selbst.

Wenn du eine informationslastige Seite erstellen willst, auf der die Leute bestimmte Themen schnell finden können (die Homepage eines neuen Unternehmens oder eine "How-to"-Anleitung, zum Beispiel), dann könnte ein Inhaltsverzeichnis besser sein. Hier legst du Titel auf der Seite an und verlinkst sie untereinander - das macht es für den Leser sehr einfach, das zu finden, was er sucht.

Für Unternehmen oder einen online shop ist es der beste Weg, die Site in einer Liste von Dienstleistungen/Produkten zu strukturieren, mit einigen grundlegenden Informationen zu jedem Produkt/Service darunter. Dies kann wirklich einfach und sauber aussehen, wenn es gut gemacht ist. Außerdem ist es aber auch eine gute Möglichkeit, Ordnung auf der Website zu halten. Denn du hältst alle Kerninformationen strukturiert zusammen, während du bei Bedarf neue Inhalte darunter hinzufügst.

Wenn du Fragen zur Struktur deiner Site hast, dann schicke einfach eine Nachricht:

0 of 500

Autor

Frank Sarodnick

Frank Sarodnick hat Physik und Ökonomie studiert. Er beschäftigt sich seit Jahren mit IT-Anwendungen für und in Unternehmen. Seine Leidenschaft ist es, Business-Strategien in Verbindung mit der allgemeinen Digitalisierung zu entwicklen und zu implementieren.